TT-Bhf Bretleben

 


Irgendwo stand es schon einmal. Die große N, TT-Module, TT-Wendeschleife, TT-Bahnhof Sondershausen Süd sind vorerst auf Eis gelegt. Statt dessen hatte man mit einer neuen Anlage zur Darstellung des Bahnhofes Bretleben begonnen. Später soll der Anschluß der Kyffhäuserbahn (nicht zu verwechseln mit der Kyffhäuserkleinbahn) erfolgen.

Dies ist wieder ein Projekt von Torsten in Zusammenarbeit mit unseren neuen Bastelfreund Klaus aus Hachelbich. Beide knallharte TT-Verfechter.
Zusammengefunden hatte man sich im Sommer 2014 um mit der Realisierung zu beginnen.

Da der ewige Fotograf Joachim bei Arbeiten an dieser Anlage bisher selten dabei war, gab es auch wenig Bildmaterial. Wie schon erwähnt, hat es mit der EInarbeitung auf diesen Seiten hier "geschliffen". Um dem ständigen Gestichel nun zu entgehen, wurde vorhandenes Material eingearbeitet.
Es besteht die Möglichkeit, daß textmäßig erst später etwas dazu geschrieben wird.
 

Die ersten Arbeiten zu Hause in der Garage im August 2014.
2 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (86 kB) 2 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (78 kB) 2 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (108 kB) 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (144 kB) 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (106 kB)
Ob das, was Torsten zu Hause gesägt hat, hier drauf auch passen wird? 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (129 kB) 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (172 kB)
3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (126 kB) 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (130 kB) Nach 3 Monaten ist man bis hier her gekommen.
4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (137 kB) 4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (147 kB) Und im November geht es ans Gleiseverlegen.
Im Dezember kämpft man mit mit den Anschlüssen.
Wir eirnnern, digital soll es werden.
4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (170 kB) 4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (186 kB) 4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (153 kB) 4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (126 kB) Und rautenhauses Digitaltechnik wird eingesetzt.
Das ist nun der Stand vom Jahre 2014.

 

Wechseln wir nun in das Jahr 2015 und stellen uns vor, daß das Modul mit der Darstellung des bretlebener Bahnhofes im Grobaufbau zur Februarausstellung funktionell präsentiert werden soll.
 

So geht es am 02. Januar des neuen Jahres gleich heftig weiter , also nichts mit großer Neujahrsfete im Verein 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (145 kB) 4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (52 kB) 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (42 kB)
Am 05. und 06.01.15 ist man schon wieder dabei. 4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (152 kB) 4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (165 kB) 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (157 kB)
3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (178 kB) 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (134 kB) 4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (114 kB) 4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (169 kB) 19.01.15
4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (145 kB) 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (122 kB) 29.01.15, letzte Impressionen vor der Ausstellung.
Das bedeutet nicht, daß bis dahin nix an dem Modul passierte.
16.03.15, man präsentiert eingearbeitete Gucklöcher mit hinterlegtem Plexiglas. Wofür diese wohl gedacht sind? 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (142 kB)
03.04.15. 4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (147 kB) 4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (140 kB) 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (148 kB)
29.07.15 beim Verdrahten.
Eine Stärkung mit Kaffee und Plätzchen muß schon drin sein!
3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (164 kB)
Nun soll nicht mehr nach der Norm des AKTT gearbeitet werden - die schon danach gefertigten und mehrere Jahre bereitliegenden Module, wir berichteten dazu bereits -, sondern Anwendung sollen die Vorgaben des FKTT finden. Dazu gibt es ein Übergangsstück bzw. eine Art Adapter, mit dem "umgerüstet" werden kann.
3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (156 kB) 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (176 kB) 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (183 kB) 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (180 kB) 27.08.15.
Vorläufig letzte Eindrücke, hier am 03.09.15. 4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (208 kB) 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (145 kB) 4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (150 kB) 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (156 kB)
24.09.15, nach den letzten Lötarbeiten im Flur - siehe obige Bilder - erfolgt nun da eine Funktionsprobe. Woanders ist dafür kein Platz. Eine Ausstellung wäre denkbar, ob es diese aber im kommenden Jahr gibt? 3 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (164 kB) 4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (164 kB)
Am 10.11.15 erfolgte ein heimlicher Blick in die bis dahin gefertigte Schaltzentrale - das Schaltpult.
Obwohl, gibt es da dann noch etwas zu schalten?, die Steuerung erfolgt doch vom PC und seiner Software aus. Man wird sehen.
4 kB, Klickerchen zur Vergrößerung (208 kB)


zur Interessenseite (gif=1 kB) zur Interessenseite