VEREINSMITGLIEDER

 

Unser Reigen zählt heute immer noch nur eine kleine Anzahl an verrückten Modelleisenbahnern. Mit Stolz können wir hier 9 + 1 an der Zahl benennen und möchten diese in unseren Seiten auch vorstellen.   "+1", das ist unser Nichtmitglied, welches aber ständig zum Treffpunkt erscheint.

Das Bestehen eines derart großen Teams war auch Anlaß für den Gedanken der Vorstellung unseres Vereines im Internet mit der heimlichen Hoffnung, auf diese Weise weitere Hobbyoten zu ködern bzw. Anregungen anderer Vereine für eine verbesserte Vereinsarbeit zu erhaschen.

 

DIE NUMMER 1:
War bis zum Ausscheiden unser Jürgen, Vorsitzender des Vereines seit der Ur-Gründung im Jahre 68.

*** Wir werden ihn stets in Erinnerung behalten, er verstarb im Dezember 1999. ***

 

DIE NUMMER 1:
Und weiter geht es gleich mit einem unserer echten Eisenbahner der DB, unser Lokführer Namens Torsten. Seine Teilnahme bei unserem Treiben ist stark schichtbedingt. Ist er aber da, so kniet er sich in "seine" TT. Er ist seit etwa mitte 1975 im Club und wurde im Januar 2000 zum neuen Vorsitzenden gewählt. Damit dieser verantwortungsvolle Posten auch optimal betrieben werden kann, gibt es seit mitte August auch einen eigenen "Chefbriefkasten" *:-)*.

Zu verdanken ist dies unserem Provider ateomini.gif (3671 Byte), der uns dies durch aufopferungsvollen Einsatz der neuen Technik und Software ermöglicht hat. Mit einem Klick auf den schönen und großen er freut sich über Ihre Post! als gif (9 kB) sollte mich Ihre Post erreichen können!

 

DIE NUMMER 2:
Detlef ist Elektriker von Beruf, aber auch leider viel zu selten da. Sein Job und die Überstunden fordern ihn sehr stark. Ein Hausumbau tat zwischenzeitlich sein Übriges. In unserem Club hat er auch noch die Last des stellv. Vorsitzenden zu tragen. Auch diesem Posten steht ein eigenes Meeehlfach zu und so können Sie ihn unter er freut sich über Ihre Post! als gif (4 kB) erreichen.

 

DIE NUMMER 3:
Unser Wilfried, früher stets mit Garten und Enkeln beschäftigt, mangelt es dadurch oft an Eisenbahnerzeit. Obwohl es den Garten nun ebenso wie die private Anlage nicht mehr gibt, ist das mit der Zeit so eine Sache.
Praxisorientiertes Arbeiten ist nicht unbedingt seine Wellenlänge, aber wer kann schon alles. Unser Wilfried erhält natürlich gleichberechtigter Weise auch ein eigenes Fach. Mit einem Klickerchen auf er freut sich über Ihre Post! als gif (17 kB) können Sie mit ihm kommunizieren!

 

DIE NUMMER 4:
Joachim, er kommt von außerorts und nimmt die 10 km für die Anreise gern in Kauf. Sein Beitritt zum Verein dürfte sich auf ab mitte der 80-er Jahre beziffern lassen. Er hält im Club das Riesenvermögen zusammen. Über er freut sich über Ihre Post! als gif (3 kB) haben Sie die einmalige Gelegenheit, sich bei ihm für Spenden jeglicher Art anzumelden *schmunzel*.

 

DIE NUMMER 5:
Mario ist der nächste. Er wohnt wieder in Bad Frankenhausen, arbeitet aber weit außerhalb und ist ein Linux-Fan.
Mittlerweile Familie gegründet, sowie Haus, Hof und Garten zugelegt, ist er nur noch "statistisches" Mitglied.

 

DIE NUMMER 6:
Er ist unser zweiter Echteisenbahner Willi, allerdings i.R..
Private Anlage? Keine Frage! natürlich "Spurweite TT".
TT-Interessierte können über er freut sich über Ihre Post! als gif (1 kB) mit ihm in Kontakt treten.

 

DIE NUMMER 7:
Er ist ebenfalls ein Modellbaufreund mit privater "Spurweite TT", Horst. Schon einige Zeit dabei, man kennt ihn vielleicht von unseren Ausstellungen.
2014 hat er sich zur Mitgliedschaft durchgerungen.

 

DIE NUMMER 8:
KLAUS ist der erste digitale TT-Bahner in unseren Reihen.
Für Kontaktaufnahmen nutze man er freut sich über Ihre Post! als gif (1 kB)

 

DIE NUMMER 9:
WOLFGANG ist nun ein weiterer Digitalinteressent und zwar der Vierte. Das Hochinteressante, dieses Mal keine TT-Größe. Er bedient sich dabei der "Königsspur" und das ist, ohne Frage, H0. Damit gibt es nun zwei H0-ler im Club, das baut auf!